DIE KANZLEI Lenz Gebhardt GbR

Telefon 0471 / 30832-0

Zentrale E-Mail-Adresse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Allgemeine Kontaktdaten / Kontaktformular

Telefon-Durchwahlen

DIE KANZLEI Lenz Gebhardt GbR

Grashoffstraße 7 / Konrad-Adenauer-Platz
27570 Bremerhaven
Telefon (0471) 30832-0
Telefax (0471) 30832-290

Familienrecht 

Die Ehe ist der Bund fürs Leben. Aber leider knirscht und knackt es darin immer wieder. Nach der Trennung, bei Unterhaltsfragen, aber auch im anschließenden Scheidungsverfahren stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Gerade in der oft emotional angespannten Situation benötigen Sie einen verlässlichen Partner, der die Rechtslage kennt und Ihnen hilft, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Auch wenn es um die elterliche Sorge für die aus der Ehe – oder auch einer nichtehelichen Beziehung – stammenden Kinder oder das Umgangsrecht mit den Kindern geht, ist der Beistand durch einen spezialisierten Rechtsanwalt eine wichtige Unterstützung.

Scheidung

Eine Ehe kann grundsätzlich erst ein Jahr nach der Trennung der Ehegatten geschieden werden. Nur in seltenen Ausnahmefällen kommt eine frühere Scheidung in Betracht. Im Scheidungsverfahren vor dem Familiengericht darf dabei nur ein Anwalt für Sie den Scheidungsantrag stellen. Durch die anwaltliche Vertretung ist auch sichergestellt, dass Ihre Rechte beim Zugewinnausgleich geltend gemacht werden.

Elterliche Sorge und Umgang

In Verfahren betreffend die elterliche Sorge soll auch nach dem Gesetz das Kindeswohl im Vordergrund stehen. Oft entsteht der Eindruck, dass die Eltern das völlig aus dem Blick verlieren und hier nur den „Rosenkrieg“, der mit dem Scheidungsverfahren begonnen hat, auf dem Rücken der Kinder austragen. Hier ist es wichtig, dass die berechtigten Interessen Ihres Kindes, aber natürlich auch Ihre Interessen als Eltern ausreichend gewürdigt werden.

Um dies vor Gericht zu erreichen, ist eine sachliche und zielgerichtete Vorgehensweise sinnvoll, die sich auf das Wesentliche stützt. Hier zeigen Ihnen unsere Fachleute den richtigen Weg auf. Beide Elternteile haben Rechte und Pflichten, auch derjenige, bei dem das Kind nicht lebt. Damit ein Elternteil nicht nur auf Zahlung in Anspruch genommen werden, sondern auch aktiv an der Erziehung seines Kindes mitwirken kann, steht jedem Elternteil grundsätzlich ein Umgangsrecht zu.

Wie dieses im Einzelfall auszugestalten ist, ob es Gründe gibt, dieses im Einzelfall einzuschränken, muss stets genau geprüft werden. Ohne fachkundigen Beistand ist es oft schwierig, das Umgangsrecht durchzusetzen, gerade wenn der andere Elternteil schon von einem Rechtsanwalt vertreten wird.

Unterhalt

Unterhaltsansprüche bestehen zwischen Ehegatten und bestimmten Verwandten. Besondere Bedeutung haben Sie im Trennungs- oder Scheidungsfall und für Kinder, wenn diese nur bei einem Elternteil wohnen oder bereits einen eigenen Haushalt haben. Wir sind hier für Sie da, gleich ob Sie Unterhalt begehren oder auf Unterhalt in Anspruch genommen werden: Wir fordern die benötigten Auskünfte an oder helfen Ihnen, wenn Sie selbst Auskunft erteilen sollen, diese richtig zu erteilen. Auch bei der Berechnung der Unterhaltsansprüche sind viele Besonderheiten zu beachten. Wir bieten die erforderliche Fachkompetenz und verhindern, dass Sie sich hier in einem Dschungel aus Zahlen verirren. Wenn erforderlich vertreten wir Ihre Interessen auch vor Gericht.

Elternunterhalt

Auch Kinder können gegenüber Ihren Eltern zum Unterhalt verpflichtet sein. Dies wird oft erst im höheren Alter akut. Kommt ein Elternteil ins Pflegeheim, reicht die Rente oft nicht mehr aus, um die Heimkosten zu bezahlen. Letztlich werden dann über die Sozialhilfebehörden Unterhaltsansprüche gegen die Kinder geltend gemacht. Hier muss niemand verzweifeln, dass er seinen bisherigen Lebensstandard aufgeben muss. Es gibt erhebliche Abzugspositionen vom einzusetzenden Einkommen der Kinder und Freibeträge, deren Beachtung aber durchgesetzt werden muss. Auch hierbei sind unsere auf das Familienrecht spezialisierten Rechtsanwälte für Sie der richtige Ansprechpartner.

Mediation

Oftmals scheint in Familienstreitigkeiten eine Lösung, mit der alle Beteiligten zufrieden sein können, nicht möglich zu sein. Dabei kann eine einvernehmliche Regelung gerade hier sehr wichtig sein. Zum Beispiel sind die Kinder noch jung, und es ist noch ein langer gemeinsamer Weg der sich trennenden Eltern mit den Kindern zu gehen.

Wenn Sie versuchen möchten, zur Befriedung einer solchen Situation im Rahmen einer außergerichtliche Mediation selbst eine Einigung zu erzielen, stehen Ihnen unserer Mediatoren gern zur Verfügung. Vorteil ist, dass eine Mediation sehr viel schneller zu einer Einigung führen kann, als ein langwieriges Gerichtsverfahren.

Detaillierte Informationen zum Mediationsverfahren finden Sie auch in unserem Beitrag Konfliktlösung mit der Mediation.

 

DIE KANZLEI Lenz Gebhardt GbR

Notar und Fachanwälte
Grashoffstraße 7 / Konrad-Adenauer-Platz
27570 Bremerhaven
Telefon (0471) 30832-0
Telefax (0471) 30832-290

Unsere Öffnungszeiten

Montags bis donnerstags 8:00-18:00 Uhr
Freitags 8:00-17:00 Uhr

© 2018 DIE KANZLEI Lenz Gebhardt GbR | www.die-kanzlei-bremerhaven.de | Alle Rechte vorbehalten | designed by schnittmenge | Realisierung eBeSo